Assistierte Ausbildung flexibel (AsAflex)

Der persönliche Ausbildungserfolg und ein erfolgreicher Abschluss ist Ziel der Assistierten Ausbildung flexibel.

Die Assistierte Ausbildung flexibel dient der beruflichen Orientierung und Findung eines Ausbildungsberufs (Vorphase) sowie der Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses bis zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss (Begleitende Phase).


Inhalte

In der Vorphase findet eine stärken- und interessenorientierte Berufsorientierung/Berufswahl statt:

  • Analyse der vorhandenen Grundkompetenzen
  • fachtheoretische Förderung im Stütz- und Förderunterricht
  • individuelle Suche und Vermittlung eines Ausbildungsbetriebes im gewählten Ausbildungsberuf
  • Berufsorientierung und Berufswahl durch Praktika
  • Erarbeiten von individuellen Bewerbungsstrategien

In der Begleitenden Phase kann die Förderung bis zum individuellen erfolgreichen Ausbildungsabschluss einschließlich einer nachgehenden Betreuung mit folgenden Inhalten erfolgen:

  • Unterstützung während der betrieblichen Berufsausbildung
  • Vorbereitung des anschließenden Übergangs in eine versicherungspflichtige Beschäftigung
  • Unterstützung bei der Begründung/ Stabilisierung des Arbeitsverhältnisses im Anschluss einer mit der AsAflex unterstützten und abgeschlossenen Berufsausbildung.

Teilnahmevoraussetzungen

Die Zuweisung erfolgt durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter. Nehmen Sie Kontakt zu Ihrer Beratungsfachkraft auf und lassen Sie sich die Möglichkeiten einer Teilnahme erörtern.

Ziele

  • Ausbildungs- oder Berufseinstieg
  • Eigenständigkeit
  • Sozialkompetenz
  • Alltagsorganisation
  • Stabilität

Zielgruppe

Vorphase: Jugendliche, die noch nicht wissen, welche berufliche Laufbahn sie einschlagen wollen, keinen Ausbildungsplatz erhalten oder die Schwierigkeiten mit den Anforderungen des Arbeitsmarktes haben.

Begleitende Phase: Die Unterstützung richtet sich an betriebliche Auszubildende, die Unterstützung für einen erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung benötigen.

Dauer und Zeiten

Vorphase: Die Dauer umfasst den Zeitraum vom Maßnahmebeginn bis zur Ausbildungsaufnahme und wird individuell angepasst. Sie beträgt maximal 6 Monate mit einem Umfang von 39 Wochenstunden.

Begleitende Phase: Der Einstieg kann fortlaufend während der Berufsausbildung stattfinden und das Stundenkontingent (Teilzeit) wird individuell nach Förderbedarf festgelegt.

Abschluss

Sie erhalten einen Berufsabschluss im jeweiligen Ausbildungsberuf.

 


Kaltenkirchen
Borsigstr. 8-10
24568 Kaltenkirchen
E-Mail: kaltenkirchen@bb-gesellschaft.de
Tel.: 04191 . 722 77 01
Fax: 04191 . 722 77 29
Neumünster
Wasbeker Straße 351
24537 Neumünster
E-Mail: abh-neumuenster@bb-gesellschaft.de
Tel.: 04321 . 75 705 10
Fax: 04321 . 75 705 19
Lübeck
Moislinger Allee 9 d
23558 Lübeck
E-Mail: luebeck@bb-gesellschaft.de
Tel.: 0451 . 304 396 35
Fax: 0451 . 798 20 74
Kursanfrage für Assistierte Ausbildung flexibel (AsAflex)

Buchnung

Kursinformationen
Persönliche Daten
Datenschutzerklärung*