Integrationskurs

Wir sind zugelassener Integrationskursträger vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BaMF). Im Sprachkurs erlernen Sie die deutsche Sprache bis zum Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. Hierdurch können Sie sich im Alltag zurechtfinden und selbst verständigen. Im Orientierungskurs erhalten Sie Kenntnisse zur Rechtsordnung, Geschichte und Kultur Deutschlands.


Inhalte

Einstufungstest

Sie absolvieren vor Beginn des Kurses einen Einstufungstest, um die für Sie passende Förderung zu erhalten.

Sprachkurs

  • Basissprachkurs: u. a. Einkaufen und Wohnen, Gesundheit, Arbeit und Beruf, Ausbildung und Erziehung von Kindern, Freizeit und soziale Kontakte, Medien und Mediennutzung
  • Aufbausprachkurs: Moderne Informationstechniken, Gesellschaft / Staat, Beziehungen zu ande-ren Menschen, Kulturen und Weltanschauungen
  • Abschlusstest: „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ)

Orientierungskurs

  • Themengebiete: Rechtsordnung (u. a. Staatsaufbau, Länder und Kommunen, Rechtsstaat, Grundrechte, Pflichten der Einwohner), Geschichte der Bundesrepublik Deutschland , Kultur (u. a. Menschenbild, religiöse Vielfalt)
  • Abschlusstest: „Leben in Deutschland“ (LiD).

Regionale zusätzliche Angebote

  • spezielle Integrationskurs für Jugendliche
  • Intensivkurse
  • Teilzeitintegrationskurs kombinierbar mit anderen Maßnahmen

Zielgruppe

Berechtigt zur Teilnahme sind:

  • alle Spätaussiedler/innen und neu zuwandernde Menschen mit auf Dauer angelegtem Aufenthaltsstatus,
  • Ausländer/innen, die bereits länger in Deutschland leben, Unionsbürger/innen sowie besonders integrationsbedürftige Deutsche (auf Antrag im Rahmen verfügbarer Kursplätze).

Verpflichtet zur Teilnahme sind:

  • neu zugewanderte Menschen, die sich nicht auf einfache Art in deutscher Sprache mündlich verständigen können bzw. die noch nicht über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen,
  • Ausländer/innen, die besonders integrationsbedürftig sind und von der Ausländerbehörde zur Teilnahme aufgefordert werden,
  • Ausländer/innen, die Leistungen nach SGB II be-ziehen und von den Trägern der Grundsicherung wegen mangelnder Deutschkenntnisse zur Teilnahme aufgefordert werden.

Förderumfang

  • Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein - sprechen Sie mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihres Jobcenters.
  • sonstige Fördermöglichkeiten - kontaktieren Sie uns, wir informieren Sie gerne.

Abschluss

Sie erhalten ein Zertifikat "Integrationskurs"


Kaltenkirchen
Borsigstr. 8-10
24568 Kaltenkirchen
E-Mail: kaltenkirchen@bb-gesellschaft.de
Tel.: 04191 . 722 77 01
Fax: 04191 . 722 77 29
Lübeck
Moislinger Allee 9 d
23558 Lübeck
E-Mail: luebeck@bb-gesellschaft.de
Tel.: 0451 . 798 95 95
Fax: 0451 . 798 20 74
Neumünster
Großflecken 37
24534 Neumünster
E-Mail: neumuenster@bb-gesellschaft.de
Tel.: 04321 . 783 98 11
Fax: 04321 . 783 98 12
Stralsund
Rostocker Chaussee 38
18437 Stralsund
E-Mail: stralsund@bb-gesellschaft.de
Tel.: 03831 . 298 012
Fax: 03831 . 298 022
Wismar
Rostocker Str. 2 a-c
23970 Wismar
E-Mail: wismar@bb-gesellschaft.de
Tel.: 03841 . 640 929 10
Fax: 03841 . 640 929 19
Angelika Häusler
Schwaaner Straße 22
18273 Güstrow
E-Mail: stralsund@bb-gesellschaft.de
Tel.: 03831 . 298 012
Fax: 03831 . 298 022
Maike Janneck
Borsigstr. 8-10
24568 Kaltenkirchen
E-Mail: kaltenkirchen@bb-gesellschaft.de
Tel.: 04191 . 722 77 01
Fax: 04191 . 722 77 29
Manuela Welker
Rostocker Str. 2 a-c
23970 Wismar
E-Mail: wismar@bb-gesellschaft.de
Tel.: 03841 . 640 929 10
Fax: 03841 . 640 929 19
Maike Janneck
Großflecken 37
24534 Neumünster
E-Mail: kaltenkirchen@bb-gesellschaft.de
Tel.: 04191 . 722 77 01
Fax: 04191 . 722 77 29
Kursanfrage für Integrationskurs